> Zurück

Erstellung eines individuellen Präventionskonzeptes gegen sexualisierte Gewalt

Wann: Samstag 12.10.2019 09:45-16:00
Typ: Sitzung
Ort: Cafe' des Mehrgenerationenhauses, Gasstr. 10, 58256 Ennepetal
Teilnehmer: Vorstand SSV, Sportart (Fachschaft), Sportamt, Kinderschutzbund Ennepetal e.V. (Backhoff Petra), Pro Familia, KreisSportBund Ennepe-Ruhr e.V., Stadtsportverbände

Ergänzend freuen wir uns mitteilen zu können, dass die Veranstaltung mit vorraussichtlich 8 Stunden für eine mögliche Übunsleiterverlängerung anerkannt wird.

Bitte nutzt dieses Angebot!

 

 

 

EINLADUNG - EINLADUNG - EINLADUNG - EINLADUNG - EINLADUNG - EINLADUNG - EINLADUNG - EINLADUNG

Termin: Samstag, 12. Oktober 2019, 9.45 bis ca. 16.00 Uhr

Ort: Cafe' im Mehrgenerationenhaus, Gasstr. 10, 58256 Ennepetal

 

 

Liebe Vorstände der Ennepetaler Sportvereine, liebe Trainer, Übungsleiter und Helfer, liebe Fachschaftsleiter, 

 

nachdem wir uns am 16.02.2019 durch Gisela Braun, Fachreferentin der Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz
NRW, für das Thema haben sensibilisieren lassen, möchten wir jetzt mit Euch gemeinsam Schutzkonzepte für Eure Vereine erarbeiten.

Zusammen mit dem Sport- und Jugendamt der Stadt Ennepetal haben wir eine VIBBS-Veranstaltung beantragt und genehmigt bekommen.

Als Referentin wird uns Kathrin Hellwig, selbst seit Jahren im TuRa Rüdinghausen e.V. mit der Erarbeitung des Schutzkonzeptes
betraut und inzwischen anerkannte Fachfrau im LSB, zu Seite stehen.

Zwischenzeitlich haben wir die Vorbereitungen zu dieser Veranstaltung abgeschlossen.
Wir möchten jeden Verein in die Lage versetzen nach diesem Tag sein eigenes Schutzkonzept, mit nur noch wenig Aufwand, erstellt zu haben.
Jeder Verein erhält in der Veranstaltung dazu eine Vorlage zur weiteren Bearbeitung.

Die individuell zu erstellenden Verhaltensregeln und Funktionslisten wollen wir in Gruppen erarbeiten und zusammentragen.
Ihr werdet sehen, gemeinsam schaffen wir das !

Optimal wäre es, wenn Ihr als Vereine die Vorstände und auch die Übungsleiter mobilisieren könntet.

So können gleich viele der Funktionsträger die eigenen Erfahrungen und Ideen einbringen.
Damit fällt dann auch die Umsetzung bzw. Beschlussfassung in den Vereinen noch leichter.

 

Für die weitere Organisation bitten wir Euch um möglichst kurzfristige Anmeldung mit Angabe der Anzahl an Personen.
Die Personenzahl lässt sich im übrigen über den gleichen Link jederzeit anpassen.

Das Sportamt, das Jugendamt und natürlich auch der Stadtsportverband möchte es möglichst allen Ennepetaler Vereinen
ermöglichen sich so aufzustellen, dass kein Raum für Missbrauch mehr entstehen kann.

Bitte helft uns dabei !

 

Mit sportlichen Grüßen 

Stadtsportverband Ennepetal e.V.
Dirk Baunscheidt
1. Vorsitzender
Tel.: 02333 974775
Funk : 0171 3151246
vorstand@ssv-ennepetal.de

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)