> Zurück

Sport im Park "Leserbrief"

Gerbracht Ralf 27.08.2019
Bin begeistert von „Sport im Park“

Sport im Park. Der Stadtsportverband Ennepetal bot während der Sommerferien im Hülsenbecker Tal „Sport im Park“ an. Verschiedene Vereine hatten kostenlos unterschiedliche, zum Teil weniger bekannte Sportarten vorgestellt und zum Mitmachen eingeladen. Ich habe an zwei Veranstaltungsreihen teilgenommen und war begeistert von dem Engagement der Übungsleiter, die ihre Freizeit opferten und ihr umfangreiches Equipment zum Veranstaltungsort transportierten. Leider war hier, aber wohl auch bei anderen Angeboten, die Teilnahme mehr als dürftig. Sehr schade! Es wird immer bemängelt, dass in unserem Städtchen zu wenig Action ist. Wenn wir Bürger etwas verändern wollen, müssen wir schon selbst aktiv werden.

Beate Hermann-Pößel, Ennepetal

Westfalenpost/Westfälische Rundschau, Ausgabe Dienstag 27. August 2019 "Leserbriefe"