> Zurück

Milsper Faustballer in Witten erfolgreich

Gerbracht Ralf 21.11.2019
 
Milspe feiert Saisonstart mit zwei Siegen
 
Faustball-Landesliga: Gegen USC Bochum und DJK Ruhrtal Witten je im Hin- und Rückspiel erfolgreich

Sprecher, Spieler und Fachwart:  Harald Kappe (TVA2)                                              <b>MiSch / Archiv</b>

Sprecher, Spieler und Fachwart: Harald Kappe (TVA2) MiSch / Archiv

Ennepetal Einen erfolgreichen Auftakt in die neue Hallensaison in der Landesliga glückte den Faustballern der Milsper Tvgg. am ersten Spieltag in Witten. Mit einer makellosen Bilanz von vier Siegen in vier Spielen erreichten Thomas Berlin, Axel Bremer, Benni Gozemba, Jörn Kappe, Nils Kappe und Harald Kappe das gesteckte Ziel.

Gegen die Kontrahenten USC Bochum und DJK Ruhrtal Witten behielten die Milsper in den Hin- und Rückspielen die Oberhand. „Wir wollen versuchen, so lange wie möglich um den Sieg in der Landesliga mitzuspielen“, so Spieler und Fachwart Harald Kappe. „Allerdings warten die schweren Gegner noch auf uns. Da war es wichtig, einen gelungenen Start hinzulegen.“

Am nächsten Spieltag, am 30. November in Hagen, geht es gegen den Favoriten TuS Halden-Herbeck. Dann wird Milspe auch auf Oldie Rainer Machelett und Neuzugang Thomas Woitas zurück greifen.

Die Spiele

Münster – USC Bochum 2:0 (11:6, 11:7)

Milspe – Ruhrtal Witten 2:0 (11:6, 11:7)

Münster – Witten 0:2 (10:12, 4:11)

Milspe – Bochum 2:1 (11:6, 11:13, 11:4)

Bochum – Münster 2:1 (2:11, 11:6, 12:10)

Witten – Milsper Tvgg. 0:2 (3:11, 7:11)

Witten – Münster 1:2 (7:11, 11:7, 8:11)

Bochum – Milspe 1:2 (11:9, 9:11, 3:11)

Die Tabelle

1. Milsper Tvgg. 48:2 8:0

2. Preußen Münster 45:5 4:4

3. USC Bochum 44:7 2:6

4. Ruhrtal Witten 43:6 2:6

5. SG Coesfeld 0:0 0

5. TuS Halden-Herbeck 0:0 0

5. HV Wöhren II 0:0 0

Westfalenpost/Westfälische Rundschau, Ausgabe Donnerstag 21. November 2019 "Der lokale Sport"